Die Planeten

geschrieben von Tommy

http://www.worldoftheoldrepublic.de/images/content/articels/galaxie.png



Alderaan

Seit dem Beginn der Republik gehörte Alderaan zur politischen Speerspitze und stand im Senat für Frieden, Freiheit und Einigkeit ein.



...mehr




Balmorra

Nur wenigen Orten in der Galaxis ist der durch den Vetrag von Coruscant versprochene Frieden so durch und durch versagt geblieben wie Balmorra.



...mehr




Belsavis

Das Wissen der Republik über Belsavis reicht bis zur Zeit vor dem Großen Hyperraum-Krieg zurück. Dennoch erhielt der Planet jahrhundertelang wenig Aufmerksamkeit.



...mehr




CZ-198

Zu ihren besten Zeiten kaufte die Czerka Corporation so viel Land auf, wie möglich - sogar ganze Monde. Einige davon wurden erworben, um die reichen Mineralienvorkommen auszubeuten, doch die meisten wurden zu riesigen Lagern für überschüssige Teile aus der Produktion und Inventaren. Eine solche Lagereinrichtung wurde CZ-198 genannt.



...mehr




Dantooine

Die Jedi-Enklave auf Dantooine wurde während des Jedi-Bürgerkriegs von Malak zerstört. Seitdem erholt sich der Planet vom Krieg... wenn auch nur langsam. Versuche, Dantooine zu kolonisieren, haben sich als schwierig erwiesen.



...mehr




Dxun

Auf dem Dschungelmond Dxun haben die Mandalorianischen Kriege ihren Anfang genommen, unzählige Krater und Wracks sind auf der Oberfläche verteilt. Tief verborgen im Dschungel befindet sich ein Tempel des Sith-Lords Freedon Nadd, der von den Sith des Triumvirats besetzt gehalten wurde.



...mehr




Corellia

Als einer der Gründerplaneten der Galaktischen Republik ist Corellia eines der pulsierendsten Wirtschaftszentren der Galaxis und somit von höchster strategischer Bedeutung. Der Planet ist nicht nur ein Knotenpunkt für galaxisweite Firmengeschäfte und eine entscheidende Stimme im Senat, sondern auch der Geburtsort zahlreicher berühmter republikanischer Persönlichkeiten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Militär.



...mehr




Coruscant

Im Zentrum der Galaxis ragen die strahlenden Türme von Coruscant als Symbol für die Macht und den Reichtum der republikanischen Bevölkerung empor — das Ergebnis von tausend Jahren Fortschritt und Demokratie.



...mehr




Dromund Kaas

Auf der abgelegenen Dschungelwelt Dromund Kaas haben die Sith bereits seit tausend Jahren ihre mächtige Kriegsmaschinerie aufgebaut, um sich für einen Angriff auf die Galaxis vorzubereiten.



...mehr




Hoth

Als einer der abgelegensten und unwirtlichsten Planeten in der bekannten Galaxis war Hoth für die Republik nie von Interesse - bis der Planet zum Schauplatz einer vernichtenden militärischen Niederlage wurde.



...mehr




Hutta

Auf Huttisch bedeutet der Name "Prächtiges Juwel" und der Planet, der häufig auch Nal Hutta genannt wird, ist auch wirklich ein Paradies für den gefräßigen Geschmack der Hutten.



...mehr




Ilum

Über Jahrhunderte lag eine Schatztruhe voller Ressourcen unberührt an einem völlig unerwarteten Ort - auf der kleinen, eisig kalten Welt Ilum am Rande der Galaxis.

Zuerst erkannten die Jedi das Potenzial von Ilum.



...mehr




Korriban

Die urspünglichen Sith lebten auf dem sandigen, roten Planeten Korriban und versuchten dort, dem ungünstigen Klima zu trotzen.



...mehr




Lehon

Der offzielle Name des Planeten war Lehon – ebenso wie der des Sonnensystems. Doch in der Überlieferung der Sith nannte man ihn die Unbekannte Welt.



...mehr




Malachor V

Malachor war die verbotene Welt der Mandalorianer, ein kulturelles Tabu, das Revan gegen sie einsetzte.



...mehr




Makeb

Abseits der wichtigen Hyperraum-Routen gelegen, blieb Makeb für lange Zeit unbemerkt, bis dort während der Mandalorianischen Kriege ein beschädigtes Transportschiff abstürzte, an dessen Bord sich republikanische Flüchtlinge und reiche Geschäftsleute befanden.



...mehr




Manaan

Manaan ist eine neutrale Welt, bewohnt von den Selkath, und die einzige Quelle des Kolto, einer berühmten Heilsubstanz.



...mehr




Medriaas/Nathema

Der ursprüngliche Name des Planeten war Medriaas. Auf diesem Planeten kam der Sith-Imperator unter dem Namen Tenebrae zur Welt.



...mehr




Nar Shaddaa

Nar Shaddaa, einer der pulsierendsten und gefährlichsten Orte in der Galaxis, ist eine riesige Stadtlandschaft, in der es nichts gibt, was es nicht gibt. Dominiert von einem Schwarzmarkt, der keine Wünsche offen lässt, ist der Mond das ultimative Sinnbild für Fantasie und Korruption.



...mehr




Onderon

Onderon war eine der ersten Welten, die von den Mandalorianern während der Mandalorianischen Kriege angegriffen wurden.



...mehr




Ord Mantell

Die Gebirgsebenen und Vulkaninseln von Ord Mantell sind von den Trümmern des brutalen Bürgerkriegs bedeckt. Die Streitkräfte der Republik kämpfen gegen schwer zu fassende Separatisten, die sowohl militärische als auch zivile Ziele in bester Guerillamanier angreifen.



...mehr




Oricon

Auf den ersten Blick wirkt die abgelegene und felsige Kugel namens Oricon ziemlich unspektakulär. Doch jeder, der eine Affinität zur Macht besitzt, kann spüren, dass die Dunkle Seite dort unermesslich stark ausgeprägt ist.



...mehr




Peragus II

Die ersten Versuche, Treibstoff aus der Oberfläche von Peragus II zu gewinnen, führten zu einer Explosion, die die Oberfläche des Planeten zerstörte.



...mehr




Quesh

Durch seine Umweltgifte stellt Quesh einen der gefährlichsten und gleichzeitig wertvollsten Planeten der Galaxis dar und ist Schauplatz erbitterter Kämpfe zwischen der Galaktischen Republik und dem Sith-Imperium.



...mehr




Rekkiad

Eine eisige Welt, auf der Revan nach seinem Sieg über Mandalore den Ultimativen die Maske des Mandalore, hoch oben auf den Zwillingsspeeren, zwei riesigen Eissäulen, versteckte.



...mehr




Taris

Taris ist ein post-apokalyptischer Sumpf, der - wenn auch nicht vergessen - von der Galaxis drei Jahrhunderte lang verlassen wurde.



...mehr




Tatooine

Weit draußen im Outer Rim glüht die Wüste von Tatooine unter den Strahlen zweier heller Sonnen. Verstreut in der trostlosen Landschaft liegen wenige, kaum zivilisierte Siedlungen, eingeschlossen von der unendlichen Weite der kargen Dünen und felsigen Schluchten, in denen schon so viele ein stilles Ende fanden, die sich in die Wüste wagten.



...mehr





Telos

Telos wurde während des Jedi-Bürgerkriegs von der Kriegsflotte der Sith bombardiert und verwüstet. Im Orbit befindet sich die Citadel Station, von wo aus die Sanierung des Planeten koordiniert wird.



...mehr




Tython

Geheimnisvolle Gelehrte versammelten sich vor Jahrtausenden auf dem rauen und mystischen Planeten Tython, um zum ersten Mal die Macht zu studieren.



...mehr




Voss

Voss ist ein Planet voller Fragen und weniger Antworten, der kurz nach dem Vertrag von Coruscant zufällig entdeckt wurde. Zuerst dachte man, dieser Planet mit seinen felsigen Ebenen, unberührten Gipfeln und grünen Wäldern würde nur von den Gormaks bewohnt - extrem feindselige, technisch versierte Einheimische, die allerdings noch nicht in den Weltraum vorstoßen konnten.



...mehr




Yavin IV

Der Mond Yavin IV ist eine heiße Dschungelwelt mit vier Hauptkontinenten, die durch sechs Ozeane voneinander getrennt sind.



...mehr




Ziost

Ziost war seit Urzeiten die Thronwelt der reinblütigen Sith. Hier errichteten sie ihre Paläste, um als Sith-Lords zu herrschen.



...mehr